Heute möchte ich über ein sehr heikles Thema schreiben: Was wäre wenn Du nur noch wenige Wochen zu leben hättest? Die traurige Wahrheit verbirgt sich oft hinter ganz einfachen Dingen.
Wären vielleicht auch deine letzten Gedanken: „hätte ich doch bloss…“ Vielleicht beginnst auch DU in Zukunft umzudenken.

Die meissten Menschen bedauern, dass sie in ihrem Leben nicht wirklich das gemacht haben, was sie wirklich von Herzen wollten. Es gibt ein Buch von der Australierin Bronnie Ware welches den Titel „Top Five Regrets of the Dying“ trägt, wo sie sehr genau hinterfragt hat, welches diese Dinge sind.

Die Wahrheit – Was Menschen vor dem Tod bereuen!

… ja sogar am meisten bereuen. Daraus ist zunächst ein interessanter Blog entstanden und in der Folge das oben benannte Buch. Auf deutsch lautet der Titel Fünf Dinge, die Sterbende am meisten bereuenEinsichten die Ihr Leben verändern werden! Die Wahrheit Die Wahrheit Die Wahrheit

Die WahrheitNun wollen wir diese 5 Themen mit all ihren Wahrheiten doch einmal näher beleuchten:

  1. Sehr viele Menschen hätten sich gewünscht ihr „wahres ICH“ mehr auszuleben und sich nicht so zu geben, wie es die anderen von ihm erwartet haben! Wie viele Träume konntest du dir bis heute erfüllen? Was hast du alles bis heute unternommen um dein Leben glücklich zu gestalten? Was ist es, was den Unterschied dafür ausmacht, dass einige Menschen so leben wie sie es möchten und andere wiederum nicht? Die Wahrheit lautet: Fang noch heute damit an… DEIN Leben in die eigenen Hände zu nehmen um nicht auch am Ende sagen zu müssen…. hätte auch ich nur mein WAHRES ICH gelebt. Bedenke nicht einmal 50% der Menschen haben ihre Träume gelebt. FANG JETZT DAMIT AN!!!
  2. Ein weiteres sehr großes Thema war, dass sich viele im Nachhinein gewünscht hätten, dass sie nicht soviel gearbeitet hätten. Hier sprechen wir über einen Punkt, den vor allen Dingen die Herren der Schöpfung sehr bereuen. I.d.R. sind die Männer die Ernährer der Familien (Ausnahmen bestätigen die Regel) und verbringen sehr viel Zeit mit ihrer Arbeit und vernachlässigen dadurch ungewollt ihre Familien. Hierzu lautet die Wahrheit: Sie können nicht in vollen Zügen geniessen wie ihre Kinder aufwachsen. Sie verpassen sehr viel Zeit mit ihrer Ehefrau… und zu guter Letzt kommen sie oftmals noch genervt nach Hause und wollen ihre Ruhe haben vom stressigen Tag. Erkennst DU dich vielleicht ein Stück weit wieder?
  3. Viele würden die Zeit gerne zurückdrehen um den Mut aufzubringen ihre WAHREN Gefühle zu zeigen und auszudrücken. Ein Phänomen, welches ich sehr Häufig in meiner Tatigkeit als Hypnose-Coach kennen lernen durfte. Wir kennen es alle… WIR müssen das starke Geschlecht sein. Nach aussen müssen wir den Schein wahren, dass alles in Ordnung ist und wir unverletzbar und unangreifbar sind. Warum sind wir so? Wir gehen Konflikten aus dem Weg, wir sagen nicht ehrlich unsere Meinung nur um auch hier dem Ärger aus dem Weg zu gehen. Wenn sich dann aber meine Klienten in der Hypnose-Sitzung wirklich fallen lassen, fällt i.d.R. auch aller Ballast von ihnen ab, und nicht selten kommen da auch bei gestandenen Männern und auch sehr toughen Frauen die Tränen. Und dann ist es im Anschluss an die Sitzung sehr schön zu beobachten, wie dankbar sie dafür sind, dass sie einfach mal wieder Mensch sein durften mit allen dazugehörigen Gefühlen. Das ist es, was meine Arbeit so wervoll macht. Ich gebe ein Stück Lebensfreude und auch Lebensqualität zurück.
  4. Der Kontakt zu den lieben Freunden wurde ebenfalls erwähnt. Hier geht es um die wirklich wichtigen Freunde, die man am letzten Scheideweg gerne noch einmal um sich hätte. Wie oft hast Du dich schon einmal dabei ertappt deine Freunde vernachlässigt zu haben, weil scheinbar andere Dinge viel wichtiger waren. Soll ich dir was sagen? Dieser Gedanke bereitet diesen Menschen sehr viel Schmerzen und Leid. Also denke auch du in Zukunft daran deine Freundschaften mehr zu pflegen. Jetzt kannst du es noch beeinflussen, für sie da sein, und schöne Stunden geniessen.
  5. Wie sehr hätte ich mir so viel mehr Glück gegönnt. Auch dieser Punkt ist einer von den 5 wichtigsten Themen von dem was Menschen vor dem Tod bereuen. Hier ist gemeint, dass man sich immer an der feinen Gesellschaft orientiert anstatt einfach mal „Fünfe gerade sein lassen“ und das Leben ausgelassen mit Spass, lachend und albern in vollen Zügen zu geniessen. Aber wir leben in einer Leistungs-Gesellschaft, wo es scheinbar nur darauf ankommt, was DU bist, was DU kannst, wieviel DU verdienst, was DU für ein Auto fährst, was DU für ein Haus oder für eine Wohnung hast.

Vergessen wir doch einfach mal für 5 Minuten all die Sorgen, den Alltag und die Nachbarn oder die Menschen… und was diese über uns denken. Was wäre JETZT in diesem Moment, wo Du so dasitzt und diese Zeilen liest, DEIN Wunsch für die Zukunft? Was ist es was Dich glücklich macht? Vielleicht möchtest Du einfach für einen Moment die Zeit still stehen lassen und den Moment der Stille geniessen?! Die Wahrheit kennst am Ende nur DU.

Was auch immer es ist… Lebe DEIN Leben so, als ob es auch tatsächlich DEIN Leben ist – und nicht fremdbestimmt durch andere. In diesem Sinne wünsche ich DIR von Herzen, dass wenn DU am Scheideweg stehst zu dir sagst…

„Die Wahrheit lautet: Ich habe mein Leben so gelebt wie ICH es wollte… und es war gut so!“